COVID-19

Handballmeisterschaften der Damen- und Herren-Mannschaften erst wieder ab Januar 2021

Die nationalen, regionalen und provinzialen Meisterschaften der Damen- und Herrenmannschaften werden frühestens im Januar wieder aufgenommen. Damit tritt das „Katastrophen-Szenario“ ein, das die belgischen Handball-Verbände URBH-LFH-VHV schon im August als eine von drei Möglichkeiten skizziert hatten.

 

Für alle Damen- und Herren-Meisterschaften (National, LFH und Provinz-Niveau) werden neue Spielpläne erstellt. Die bisher gespielten Spiele gehen nicht in die Wertung.

 

Für die Jugend werden die Spielpläne beibehalten. Wenn ein Spiel wegen Covid-19 nicht gespielt werden kann/konnte, dann ist das eben so, es wird nicht neu angesetzt.

 

Die Jugendmannschaften bis zum Alter von zwölf Jahren (G12 Poussins) dürfen weiterhin spielen und trainieren.

 

Die älteren Jugendmannschaften (G14 Préminimes, G16 Minimes und G18 Kadetten) dürfen den Spielbetrieb wieder aufnehmen, wenn die Corona-Ampel für den Sport wieder auf gelb umspringt; frühestens nach dem 8. November.

 

Im Handballkreis Aachen/Düren wurden zunächst alle Spiele (Senioren und Jugend) auf Kreisebene bis einschliesslich 7./8.11.2020 abgesetzt.

Trainings- und Spielbetrieb aller Mannschaften des HC Eynatten-Raeren ausgesetzt

Die dramatische Coronavirus-Situation im Land und spezifischer die angespannte Lage im Eupener Krankenhaus und an den Schulen hat dazu geführt, dass die Verantwortlichen des HC Eynatten-Raeren schweren Herzens die Entscheidung getroffen haben ab dem 22. Oktober auch den Trainingsbetrieb einzustellen.


Mit Rücksicht auf das oberste Gebot, die Schulen offen zu halten und vor dem Hintergrund dass jeder Einzelne seine Kontakte auf das Allernötigste beschränken sollte, wird der Trainings- und Spielbetrieb aller Mannschaften mindestens bis zum Ende der Herbstferien am 8. November ausgesetzt.


Auch wenn die aktuellen Sport-Protokolle für Unterzwölfjährige weiterhin einen Spiel- und Trainingsbetrieb erlauben und für die Überzwölfjährigen ein angepasstes Training unter Berücksichtigung der Abstands- und Desinfektionsregeln möglich ist, hat der HCER sich zu diesem Schritt entschlossen. 

URBH-LFH-VHV – Corona-Protokoll im Handball

Nach der Mitteilung von Sportministerin Glatigny wechselt die Sportwelt vom 15.10.2020 bis zu den Herbstferien (Allerheiligen) auf den orangefarbenen Farbcode ... 

Hygienekonzept des Westdeutschen Handballverbandes (WHV)

Es erfolgte eine Adaptation des bestehenden RETURN TO PLAY – SPIELBETRIEB Konzeptes, dass die notwendigen Maßnahmen umfasst
 und auf die rechtlichen Besonderheiten in NRW angepasst wurde. Des Weiteren erfolgten Ergänzungen (Anhang) und einzelne Empfehlungen, die den Vereinen weitere Hilfestellungen geben und zu eigenen, individuellen Lösungen anregen sollen …

Wichtiges direkt am Anfang?

In Kontakt bleiben?

Den Vorstand kontaktieren?

Aktuelle Infos und Spielberichte sind auf unserer facebook-Seite zu finden!

Copyright @ HCER - Alle Rechte vorbehalten

HC Eynatten-Raeren V.o.G

Hagbenden 51

B-4731 Eynatten

Email: hcer72@hotmail.com